Glutenfreies Kochbuch einer Studentin

Hummus Dip

Hummus Dip

Snacks können entweder Müsliriegel sein, aber die weniger Zucker- und weniger Kohlenhydratehaltige Version sind Gemüsestreifen. Zugegeben: Sie schmecken etwas langweilig, aber mit dem richtigen Dip wird aus ihnen ein leckerer Snack.

Hummus dip

Zutaten

  • 1oz Kichererbsen
  • ½ mittelgroße rote Zwiebel
  • 2TL Tahini (Sesampaste)
  • Chiliflocken
  • 3EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  1. Die Kichererbsen durch ein Sieb gießen, dann in eine Mulinette füllen.
  2. Das Öl und die Tahini hinzufügen.
  3. Die Zwiebel pellen, kleinschneiden und ebenfalls in die Mulinette geben.
  4. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Chiliflakes würzen (oder mit etwas Curry).
  5. Kleinhäckseln bis es eine homogene Masse ist.

Was soll man reindippen?

  • Gurke
  • Paprika (rot, orange, gelb)
  • Radischen
  • Karotten
  • Kohlrabi
  • glutenfreie Cracker


Kommentar verfassen