London,  Reisen

London – Tag 3 ‚Essen im Hotel‘

Essen im Hotel - FrühstückHeute gibt es nicht viel, was ich schreiben kann.

Zum Frühstück gab es heute zwei pochierte Eier (die mit ein bisschen zu viel Essig gekocht worden waren und ich habe die Hollandaise Soße vermisst…) auf glutenfreiem Brot, Camembert, Salami und gesalzene Butter und danach eine Schüssel glutenfreie Reis-Schokoladen Crisps.

Wir haben das Sir John Soane Museum besucht, einen Chai Latte bei Costas getrunken und danach das Britische Museum besucht.

Abends haben wir tatsächlich wieder im Hotel gegessen. Es gab zwei! glutenfreie Gerichte: Feta-Oliven Salat und würzige Kartoffelspalten.

Ein anderes Gericht, Hummus mit Pita Brot, konnte durch die Verwendung von glutenfreiem Brot ganz einfach umgestellt werden.

Allerdings habe ich vergessen ein Foto zu machen bevor wir angefangen haben zu essen, weil wir beide ziemlich hungrig waren.

Kommentar verfassen