Fisch,  Mittagessen

Lachs im Blätterteigmantel mit Spinat

Lachs im Blätterteigmantel mit Spinat, Frischkäse und Chili. Nicht nur ein toller Party-Snack, sondern auch ein tolles Mittagessen.

Zutaten

  • 125g Lachs
  • glutenfreier Blätterteig
  • 250g frischer Spinat
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 TL Frischkäse
  • 1 Ei

Zubereitung

Den Ofen auf 200° Celsius vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Blätterteig in sechs gleichgroße Teile schneiden. 3 Scheiben auf das Backblech legen.

Den Spinat „anbraten“ bis er geschrumpft ist, dann auf dem Blätterteig verteilen, sodass der Rand frei bleibt.

Den Lachs kurz anbraten, dann in 3 gleichgroße Stücke schneiden und je ein Stück auf dem Spinat platzieren.

Je einen Teelöffel Frischkäse auf dem Lachs verteilen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen, dann umdrehen, sodass die Frischkäseseite auf dem Spinat liegt.

Die anderen 3 Blätterteig Scheiben weiter ausrollen, dann den Rand der belegten Scheiben mit Wasser bestreichen und die ausgerollten Scheiben über der Füllung ausbreiten.

Den Rand mit einer Gabel andrücken. Dann oben zwei Mal einschneiden.

Ein Ei trennen, dann das Eigelb mit 2 Teelöffeln des Eiweiß mischen und auf die Taschen streichen.

Für 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis die Taschen gold-braun sind.

Lachs im Blätterteigmantel mit Spinat – Zubereitung

Kommentar verfassen