London – Tag 7 ‚Heißes Frühstück und ein glutenfreies Restaurant‘

Da heute unser letzter Tag in London war habe ich endlich ein heißes Frühstück bestellt. Jedoch nur Spiegeleier und Bacon auf glutenfreiem Toast. Nachdem wir unser Gepäck an der Victoria Coach Station abgegeben hatten, sind wir nach Angel in Islington gefahren und haben Niche besucht, das einzige 100% glutenfreie Restaurant in London.

London – Tag 6 ‚Vegetarisches indisches Essen und nochmal der Borough Market‘

Nachdem wir heute das ‚Old operating theater‘ besucht hatten (was sich als alter Operationssaal herausstellte) aßen wir wieder Mittag auf den Borough Market. Nachdem wir an der Themse entlang vom Tower bis nach Westminster gelaufen waren haben wir Nahe Covent Garden wieder in einem Sagar Restaurant zu Abend gegessen.

London – Tag 5 ‚Greenwich Market und Crêpes à la carte‘

Ein fruchtiges Frühstück ist ein toller Start in jeden Tag, so auch heute in London. Wir sind mit der DLR zur Station ‚Cutty Sark for Maritime Greenwich‘ gefahren und haben den Greenwich Market besucht wo wir ein zweites Frühstück und nach einem Abstecher zum Observatorium auch unser Mittagessen genossen haben. Am Abend ging es dann zu Crêpes à la carte in Camden Town.

London – Tag 4 ‚Mehr glutenfreies Essen und der Broadway Market‘

Der heutige Tag fing mit einer Überraschung an, da es beim Frühstücksbuffet ein zweites glutenfreies Müsli gab. Auch wenn der Weg dorthin schrecklich war ist der Broadway Market es wert. Sehr voll, aber das erklärt sich durch das tolle Essen was es dort gibt. Der Markt ist eine Gaumenfreude für alle Glutenallergiker.

London – Tag 3 ‚Essen im Hotel‘

Auch wenn es heute nicht viel gibt, was ich schreiben kann, werde ich es trotzdem tun. Das Essen im Hotel hat es verdient das auch darüber geschrieben wird. Sowohl wegen der Auswahl als auch wegen der Anpassungsfähigkeit der Küche. Wir waren heute in zwei Museen. Eines davon war das British Museum und dafür braucht man sehr viel mehr Zeit als man annehmen würde.

London – Tag 2 ‚Borough Market‘

Der Borough Market ist einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste Food Markt in London. Und das auch aus gutem Grund. Ich habe noch nie etwas vergleichbares gesehen. Ihr sucht etwas bestimmtes? Türkishen Honig? Französischer Käse? Kroatische Schokocreme? Wenn es das alles irgendwo gibt, dann auf dem Borough Market.

Top